Wofür

Wofür wir stehen

Partizipation & Bürgerengagement

Aus einer Bürgerbewegung entstanden haben wir nach dem „Bottom-up“- Prinzip agiert: Von der Basis, ausgehend vom konkreten Bedürfnis nach einem inklusiven, reformpädagogischen und sprengeloffenen Schulangebot für Lustenauer Kinder haben wir den Prozess aktiviert.

Mit dem Ergebnis, dass 2010 ein inklusiver, jahrgangsgemischter Klassenzweig im öffentlichen Schulangebot ins Leben gerufen wurde, bereits zwei Jahre später die Sprengel im Volkschulbereich geöffnet wurden und heute eine jährliche Bedarfserhebung aller Lustenauer Eltern über sämtliche Angebote und pädagogische Konzepte informiert und ihnen freistellt, das für ihr Kind richtige Schulangebot zu wählen.

Wir wünschen uns auch weiterhin die Miteinbeziehung unserer Stimme in die Weiterentwicklung der Lustenauer Bildungslandschaft, gerade auch im Sekundarstufenbereich.

Denn unseren Namen „Gemeinsam Zukunft Lernen“ sehen wir als Auftrag: GEMEINSAM mit Gemeinde- und Landespolitik, mit Schulverantwortlichen, mit Wirtschaft, Kulturschaffenden, Pädagogen, Eltern, Vereinen ZUKUNFT LERNEN:

Nicht bereits wissen sondern offen sein und bleiben, Neues entwerfen, ausprobieren, entstehen lassen, an den Widerständen wachsen, sich inspirieren lassen und andere begeistern, kritisch hinterfragen, gesunde Kompromisse finden und faule aufdecken, Samen säen, das Gemeinwohl im Fokus behalten, dranbleiben, vorangehen, anpacken. Für eine Bildung, die mehr ist als Wissen, für eine Bildung, die lebendig ist, im wahrsten Sinne des Wortes beGEISTert und uns Menschen bildet und verbindet.

Wie gemeinsam Zukunft lernen gelingt? → Erfahren Sie mehr

Weiterführende Links:

→ Inklusion & Reformpädagogik

nach oben

Interessante Events

August 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031